Arrangements

71. Bad Hersfelder Festspiele

Die Bad Hersfelder Festspiele garantieren seit über sechs Jahrzehnten ein einmaliges, unvergleichliches Theatererlebnis. Schauspiel, Musical, Oper und Konzerte prägen die Stadt von Juli bis August. 

Die bekannten Stücke werden auf einer beeindruckenden Freilichtbühne in der Stiftsruine, eine der größten romanischen Kirchenruinen der Welt, aufgeführt. Sie misst 102,8 Meter von Osten nach Westen, das Querschiff ist 55 Meter und das Kirchenschiff 46,8 Meter lang. Der Querschiffbogen erreicht eine Höhe bis zu 22,5 Metern. Theater-Enthusiasten sprechen von einem „akustischen Wunder“ (Otto Bramm,1955), das es ermöglicht, die Worte, die die Schauspieler sprechen, von der ersten bis zur letzten Zuschauerreihe gleich gut zu verstehen.

"Notre-Dame" nach dem Roman von Victor Hugo, inszeniert von Joern Hinkel. Uraufführung am 1. Juli 2022.
"Volpone" Komödie von Ben Jonson, Zeitgenosse von Shakespeare. Regie Christine Bossert
"Der Club der toten Dichter" Uraufführung bei den Bad Hersfelder Festspielen 2021. Stück von Tim Schulman, Regie Joern Hinkel.
"Goethe!" Musical von Martin Lingnau, Frank Ramond & Gil Mehmert. Regie Gil Mehmert.
"Der kleine Glöckner" Ein Familienstück. Die ganze Geschichte so gekürzt, dass sich auch kleine Menschern freuen können. Ab 10 Jahre.

Mehr unter www.bad-hersfelder-festspiele.de

Hersfelder Sommer

  • 2 Übernachtungen inklusive Frühstücksbuffet
  • Besuch der Bad Hersfelder Festspiele
    (nicht im Arrangement-Preis enthalten)
  • 5 Gänge-Menü im Gourmetrestaurant L´étable
    oder 4 Gänge-Menü im STERN*S Restaurant
[Mehr zu diesem Arrangement]

Bester Preis »

Nur bei Direktbuchung garantiert!

Bis Vortag 18 Uhr kostenlos stornierbar.

Kontakt

bewertungen auf

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck